aolifo.de
aolifo.de

Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5

Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5Mängelexemplar - New Practical Chinese Reader Band 1 - Lehrbuch. ISBN: 7561910401, 7-5619-1040-1, 9787561910405, 978-7-5619-1040-5
unser bisheriger Preis 16,90 EUR
9,99 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

- +
Art.Nr.:
3000
EAN:
9787561910405
Lieferzeit*:
2-7 Tage (DE) 3-30 Tage (Welt)* 2-7 Tage (DE) 3-30 Tage (Welt)*
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

ISBN-10: 7561910401, 7-5619-1040-1
ISBN-13: 9787561910405, 978-7-5619-1040-5 
Ausgabe: Softcover
Seitenzahl: 242 Seiten
Versandgewicht: 720g
Format: 210mm mal 284mm
Sprachen: Englisch, Chinesisch [Kurzzeichen, Pinyin]

Mängelexemplar - preisreduzierte Neuware mit unterschiedlichen leichten Schäden, z. B. Cover und/oder Buchrücken beschädigt bzw. Einriss, Klebereste auf Cover etc.

New Practical Chinese Reader, Lehrbuch Band 1

alle weiteren Bände der Serie...

Warum heißt das Lehrbuch New Practical Chinese Reader?
Der NPCR ist der langersehnte direkte Nachfolger des berühmtesten Chinesischlehrbuchs aller Zeiten, des Practical Chinese Reader. Dieser wurde in zahlreichen Auflagen seit 1981 veröffentlicht und war damals das unangefochtene Standardlehrwerk, das weltweit von Chinesischlernenden für zwei Jahrzehnte eingesetzt wurde, dessen damals bahnbrechenden Konzepte von vielen anderen Lehrwerken übernommen wurden, inzwischen aber hoffnungslos veraltet ist. Die damaligen jungen Charaktere wie Palanca oder Gubo sind mit der Weiterentwicklung des Lehrbuchs mitgereift und kommen im Verlauf der Lektionen des NPCR wieder vor, nun als Eltern, die selber Kinder haben. Die Lehrmethoden haben sich in den letzten 20 Jahren stark verändert, so werden auch neue Lehrmaterialien benötigt. Mit seinen vielfältigen zeitgemäßen Ansätzen kann auch der NPCR wieder einen Beitrag leisten wie schon sein Vorgänger wiederum den Standard zu setzen.


Neues Lehrmaterial, neue Konzepte
Mehr und mehr Chinesischlehrer vertreten die Ansicht, dass das fundamentale Ziel des Sprachunterrichts eine Stärkung der Kommunikationsfähigkeiten in der Zielsprache ist. Neue Lehrmaterialien sollten deshalb den Lernenden als Zentrum betrachten. Was gelehrt wird, sollte von den Bedürfnissen der Lernenden bestimmt werden, sollte diese befähigen kreativ zu lernen und ihre Motivation aufrecht zu erhalten. Im NPCR werden wie bei keinem anderen Chinesisch-Lehrbuch alle in den letzten 20 Jahren erfolgreich entwickelten Chinesisch-Lehrmethoden zusammen angewendet. Die vier Basisfähigkeiten des Chinesischen (schreiben, lesen, sprechen, hören) werden den Lernenden durch eine große Zahl von Übungen vermittelt. Auch die relevanten grammatischen bzw. Wort- und Satzformierungsregeln dürfen nicht fehlen. Es wird strikt nach dem Prinzip vom Einfachen zum Komplexen und von leicht nach schwer vorgegangen. Schritt für Schritt wird fortgefahren und dabei ständig das Erlernte früherer Abschnitte wiederholt. Schließlich unterstützt der NPCR den Lernenden, indem Abschnitte zu Kultur und Gesellschaft Chinas auftauchen.


Besonderheiten des NPCR
1) Der NPCR verfolgt nicht die lineare Struktur früherer Chinesisch-Lehrbücher, sondern baut stattdessen auf einer zyklischen Struktur auf, die ständige Wiederholung gepaart mit wichtigen Infos zur Kultur beinhaltet. Der erste Zyklus besteht aus den ersten sechs Lektionen von Lehrbuch 1. Hier wird sich auf die Erlernung der Aussprache konzentriert, der Lernende wird diversen einfachen Satzmustern ausgesetzt, die in der Dialogform auftauchen. Die Grammatik wird in dieser Phase noch nicht systematisch gelehrt. Der zweite Zyklus besteht aus den letzten acht Lektionen dieses Bandes und setzt sich in Band 2 fort. (Band 2 wird bei entsprechender Nachfrage in Zukunft angeboten werden.) In diesem Zyklus werden fundamentale Satzmuster vorgestellt. Die großen Zyklen interagieren mit diversen kleineren Zyklen, die zu einer ständigen Wiederholung des Erlernten führen.

2) Der NPCR bricht mit der Tradition zahlreicher früherer Lehrwerke, die Strukturen auf Kosten von Funktionen zu betonen. Sogar bei der Einführung der Phonetik konzentriert man sich auf die Übung der wichtigsten Funktionen wie „grüßen“ oder „sich vorstellen“. Band 1 konzentriert sich auf die Basisfunktionen bzw. auf einfache Konversationsthemen und trainiert so die Fähigkeit die Strukturen der Sprache aktiv zur Kommunikation zu benutzen.

3) Im Gegensatz zu den meisten früher erschienenden Lehrbüchern betont der NPCR die systematische Aneignung von chinesischen Schriftzeichen. In Bezug auf die Schwierigkeiten, die Lernende ohne ausreichendes Hintergrundwissen bezüglich chinesischer Schriftzeichen haben, betont dieses Lehrbuch die „fundamentalen Regeln“ chinesischer Schriftzeichen. Gelehrt werden Basisstriche, Schriftzeichen Komponenten, einfache vor komplexen Varianten. Die ersten sechs Lektionen dieses Lehrbuchs trennen das Erlernen der Schriftzeichen von den Lektionstexten. Ziel ist es zunächst 60 wichtige und verbreitete Schriftzeichen zu lernen, die häufig als Komponenten innerhalb von Schriftzeichen auftauchen.

4) Der NPCR vernachlässigt die mechanische, monotone und inflexible Art und Weise früherer Lehrmaterialien und kann an die Bedürfnisse von Lernenden angepasst werden, die von verschiedenen Startpunkten beginnen. Die Anzahl der Vokabeln und Übungen wurde gegenüber der Vorversion ausgebaut und baut auf einer modularen Struktur auf, die sehr ausgewogen zwischen Kernmaterial und zusätzlichen Inhalten unterscheidet. Durch die zusätzlichen Inhalte kann mehr auf die individuellen Anforderungen der Lehrperson eingegangen werden, beispielsweise könnten bei Zeitdruck zur schnelleren Abarbeitung von Lektionen die zusätzlichen (= wiederholenden) Inhalte einzelner Lektionen übersprungen werden ohne die Lernziele der Lektionen zu gefährden.


Aufbau des Lehrbuchs
Texte – die Texte sind komplett in Dialogform gehalten, es tauchen zwei Dialoge je Lektion auf. Alle Dialoge des Lehrbuchs enthalten den kompletten Text ganz anfängerfreundlich sowohl in chinesischen Schriftzeichen als auch in Pinyin untereinander. Die Ausspracheübungen der Lektionen 1-6 konzentrieren sich auf Pinyin, während die Ausspracheübungen der Lektionen 7-14 bereits von Schriftzeichen als zu lesende Elemente ausgehen.
Anmerkungen – diese enthalten u.a. Erklärungen zu neuen Vokabeln, entwickeln grammatische Punkte, die bereits zuvor angeschnitten wurden oder erklären wichtige kulturelle Hintergründe. Die englischen Übersetzungen verhelfen dem Lernenden auch solche Sätze zu verstehen, die grammatische Elemente enthalten, die erst in späteren Lektionen vorgestellt werden.
Übungen – die vielfältigen Übungen des Buchs leiten den Lernenden dazu an, Schlüsselsätze selbständig anzuwenden und die fundamentalen Strukturen und Funktionen, die in den Lektionen eingeführt werden, zu verstehen und zu verinnerlichen. Dies wird durch permanente Übung und Wiederholung erreicht.
Leseverständnis – Übungen dieser Art erlauben die Wiederholung von Satzmustern. Nebenbei wird dabei die Ausdrucks-Fähigkeit in sowohl mündlicher als auch schriftlicher Form verbessert.
Phonetik – im Hinblick auf die speziellen Schwierigkeiten der chinesischen Aussprache, die Nicht-Muttersprachler beim Erlernen des Chinesischen haben, konzentrieren sich weite Teile der ersten 6 Lektionen auf die korrekte Erlernung des Aussprache. Dazu gehören Übungen zu den 4 Tönen, Tonkombinationen, Übungen zu mehrsilbigen Wörtern etc.
Grammatik – die Erklärungen zur chinesischen Grammatik nehmen Bezug auf die speziellen Schwierigkeiten von Ausländern beim Erlernen des Chinesischen. Dabei werden die wichtigsten grammatischen Strukturen und Regeln zur Satzformierung erläutert. Der Band beinhaltet zwei Wiederholungslektionen, in denen die vorhergehenden grammatischen Punkte aufgegriffen werden.
Schriftzeichen – zuerst werden Schriftzeichen Komponenten eingeführt, später werden diese zu Schriftzeichen kombiniert. Regeln zur Konstruktion und Schreibweise sind ebenso angegeben.
Kulturelle Anmerkungen – die kulturellen Anmerkungen sind aufbereitete Informationen zu Kultur und Gesellschaft Chinas, um den Spracherwerb interessanter zu gestalten und nötige Hintergrundinformationen zu vermitteln.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort:

 



Artikel 7 / 8 in dieser Kategorie
Deutsch English